Ursula Schmitz
Reinkarnationstherapie • Therapeutenausbildung • Selbsterfahrungskurse • Aufstellung

Ausbildung zum Reinkarnationstherapeut / Rückführungstherapeut

Seit über 20 Jahren führe ich Ausbildungen zum Reinkarnations- und Rückführungstherapeut durch. Diese Therapeutenausbildung hat die unterschiedlichsten Teilnehmer aus den verschiedensten Berufsbereichen. Dazu gehören Menschen, die im therapeutischen Bereich Neuland betreten oder für ihre Klienten / Patienten neue alternative, lösungsorientierte Methoden suchen. Einerseits zur Anwendung als Reinkarnationstherapie oder als Unterstützung im Coaching oder anderen Beratungen oder Trainings. Andererseits wird diese Ausbildung aufgrund des umfassenden Ausbildungsstoffes als eine besondere Selbsterfahrung besucht. Das psychologisch, spirituelle Wissen der Ausbildung wird in jedem Fall das aktuelle Leben nachhaltig bereichern.

Theorie & Praxis

Der Teilnehmer lernt frühere Leben sorgfältig zu bearbeiten und packt Probleme an der Wurzel. Theorie und Praxis wechseln sich ab. Die Theorie vermittelt dem Teilnehmer umfassende, teilweise exklusive Grundlagen zur Bearbeitung früherer Leben, um dauerhafte Lösungen bei Klienten zu erreichen. Der Ausbildungsteilnehmer soll ermutigt werden, die Theorie selbst umzusetzen und sich in seine persönlich individuelle Rolle als Rückführender einzuleben, sich selbst zu erfahren

In dem hohen Praxisanteil erlebt jeder Teilnehmer unmittelbar an sich selbst, wie diese Reinkarnationstherapie funktioniert. Das zentrale Lehrmaterial werden daher auch die Live-Arbeiten und Live-Demos sein. Sie lassen den Teilnehmer erkennen, wie diese Reinkarnationstherapie wirksam wird. Er kann sich durch das eigene Durchleben mit der Bedeutung von Inkarnationen auseinandersetzen. Im Vordergrund stehen dabei, sich selbst zu erfahren, das emotionale Erleben, körperliche und geistige Erfahrungen späterer Klienten nachzuvollziehen, wie auch die  Entstehung von lebensblockierenden Glaubenssätzen. Selbsterfahrung ist die beste Ausbildung. Er erlernt wie Erkenntnisse aus der Rückführung nach jeder Rückführung nachbesprochen werden, damit sich a) Glaubenssätze auflösen können und b) der Erkenntnisprozess durch den Klienten in Gang gesetzt wird.

In dieser Ausbildung in Reinkarnationstherapie erlernt der Teilnehmer Techniken zum Aufspüren und Aufarbeiten der wichtigsten vergangenen Leben. Auch hier kommt es mir besonders darauf an, dass die Teilnehmer erlernen, wie sich Anteile der Persönlichkeit auf einfache weise automatisch integrieren; denn nur wenn das passiert, ist eine wirkliche Lösung von Problemen oder eine Heilung gegeben.

Teilnahmebegrenzung! Die Ausbildung findet in Kleingruppen von max. 6 Teilnehmern statt. So ist eine umfassende Begleitung und Supervision sichergestellt.

Inhaltsübersicht

  • Einführung in die Grundlagen der Reinkarnationstherapie
  • Merkmale für das Vorhandensein früherer Leben
  • So werden Probleme «erschaffen» / Problemanalyse
  • Grundlagen zur Bearbeitung früherer Leben 
  • Erhebung der Lebensbiographie und Lebensthemen zum Aufbau der Therapie
  • Gesprächsführung, Haltung und Wirkung, empathischer Umgang mit Klienten
  • Wann ist die Reinkarnationstherapie hilfreich, wann liegt eine Kontraindikation vor?
  • Frühere Leben erkennen und deren Bedeutsamkeit für die Entstehung von seelischen und körperlichen Störungen verstehen
  • Praxis verschiedener Rückführungstechniken zum Erreichen zentraler früherer Leben
  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung mit der VNL-Methode nach Ursula Schmitz
  • Den roten Faden durch die zentralen Ereignisse der  Vergangenheit (heute, Vorgeburt, Geburt, frühere Inkarnationen) erkennen / auch genetische Grundthemen, insbesondere körperliche, auflösen
  • Belastende familiäre Verquickungen aus früheren Leben verstehen und lösen
  • Sorgfältiges strukturiertes Rückführen und Bearbeiten früherer Leben
  • Die Struktur des Ablaufs eines früheren Lebens verstehen lernen / Struktur und Aufbau einer Rückführung selbst erfahren
  • Sorgfältige Opfer- und Täterlebenbearbeitung  / Nachbesprechung
  • Transformation des Egos und Stärkung der inneren Stimme
  • Mehrere Problemkreise bearbeiten / neues Problem - was nun?
  • Einen folgerichtigen Therapieprozess aufbauen, mehrere Problemkreise bearbeiten
  • Exklusiv: Aktuelle Probleme den früheren Leben zuordnen, die für die Lösung relevant sind (Problementschlüsselungs-Methode)
  • Sorfgältige Bearbeitung der vorgeburtlichen Zeit, Geburt, Lebensaufgabe
  • Abschluss und Verabschiedung

 Das Konzept der Ausbildung ist einfach, strukturiert und in sich homogen aufgebaut. Es wird Einsteigern, wie auch therapieerfahrenen Teilnehmern gerecht. Jeder Teilnehmer legt sich die Handwerkszeuge der Reinkarnationstherapie zu, die sofort in die Praxis umgesetzt werden können. Es werden zahlreiche Paar-Übungen stattfinden. Teilnehmerstimmen der bisherigen Ausbildungskurse hier.

Alle Ausbildungsteile werden aktuell wohlüberlegt und bewusst nur als Präsenzseminare angeboten. Nur bei persönlicher Supervision der praktischen Übungen kann wirklich erfasst werden, ob die Übungen  «richtig» laufen. Dazu ist es erforderlich, sich Zeit zu nehmen für den Teilnehmer in der Übung selbst. Sollten sich unbemerkt Fehler einschleichen, kann sich der Teilnehmer dann sofort in der Praxis selbst korrigieren. Das ist für die spätere Praxis immens wichtig, damit die Ausbildung auch richtig umgesetzt werden kann. Die Ausbildung ist eine Investition in sich selbst und soll Ihnen den maximalen Lernerfolg geben.

Den detaillierten Ausbildungsplan, Termine für die aktuelle Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten / Rückführungstherapeuten und Kosten finden hier. Voraussetzungen für die Teilnahme ist eine normale psychische Konstitution. Nach der Ausbildung erhält jeder Teilnehmer eine Abschlussbescheinigung.

Es werden Fortbildungen angeboten. Näheres dazu finden Sie hier.

Kontaktieren Sie mich hier für weitere Informationen - gerne auch mit Rückrufbitte. Lassen Sie sich dazu zu Ihren Möglichkeiten beraten, was am besten zu Ihrem Thema passt. Tel: +49 (0) 711-61 01 01. 

Bitte denken Sie an Ihre Kontaktdaten, wie Name, Anschrift und vor allem Ihre Rückrufnummer hinzuzufügen.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!