Ursula Schmitz
Reinkarnationstherapie • Therapeutenausbildung • Selbsterfahrungskurse • Aufstellung

Ausbildungsplan

Problembearbeitungs- und Rückführungstechnik

Die Ausbildung in Reinkarnationstherapie wird idealerweise in mehreren Online-Lehrseminaren, Präsenzseminaren und im Selbststudium durchgeführt. Die Zwischenzeit gibt dem Teilnehmer ausreichend Zeit, seine Erfahrungen in die Praxis umzusetzen oder sich dem Eigenstudium zu widmen. Fragen, die entstehen werden im nächsten Ausbildungsteil in der Gruppe durchgesprochen. 

Empfehlenswert ist, das Buch: Das LEBEN! Nichts als das LEBEN! als Vorbereitung zu lesen. Das stellt aber keine Vorbedingung zur Ausbildung dar.

Gesamtinhalt der Ausbildung:

  • Funktionsweise der Reinkarnationstherapie
  • Problementstehung und Problembehandlung / Ursachenbearbeitung
  • Karmische Verquickung aktueller Probleme mit früheren Leben in Theorie und Praxis
  • Beruf, Partnerschaft, Krankheit aus karmischer Sicht in Theorie und Praxis
  • Aufgabenstellungen in der zwischenmenschlichen Beziehung
  • Partnerschaften und Beziehungen als Spiegel der Persönlichkeit und Leitfaden zu früheren Leben
  • Psychosomatik und Krankheit und ihre psychischen Ursachen in Theorie und Praxis
  • Körperliche Symptome und Krankheiten als Leitfaden zur früheren Leben und der karmische Lebensaufgabe (für beratende Berufe besonders gut geeignet!)
  • Erfolgs- und Misserfolgs-Strategien / innere Blockaden als Leitfaden zu früheren Leben in Theorie und Praxis
  • Die Teilnehmer erstellen eine Partneranalyse, Krankheitsanalyse und Berufsanalyse / Praktische Übung
  • Stimmtraining / Kommunikation / Nicht beeinflussende Fragetechnik ohne Vorgaben; Therapieren durch Erkenntnisvermittlung, statt Wissensvermittlung
  • Die Wirkung der persönlichen Ausstrahlung
  • Lebens-Analyse erstellen / Therapieverlauf in Theorie und Praxis
  • Verschiedene Analyse- und Rückführungstechniken, um die Ereignisse in früheren Lebens gründlich zu bearbeiten, verschiedene Rückführungsmethoden der 3 wichtigsten Lebensbereiche: persönliche Verhaltensweisen, Partnerschaft, Gesundheit - Theorie und Praxis
  • Methodik der Blockadenbehandlung, wie «Ich weiß nicht ...», Glaubenssätze und Blockadesätze
  • Zuordnung von Verhaltensweisen und Verhaltenselementen zu früheren Leben, um die Therapiedauer zu minimieren und ihr Struktur zu geben
  • Schuld- und Ursachenbearbeitung in Theorie und Praxis
  • Umsetzung der Therapieergebnisse / Nachbesprechung einer Rückführung


Die einzelnen hier aufgeführten Inhaltspunkte geben dem Interessenten einen Überblick. Haben Sie Fragen zum Inhalt oder vermissen Sie wichtige Interessenpunkte, bitte kontaktiere Sie mich in jedem Fall. Meist sind diese Punkte in einen Unterpunkt integriert. Ich kann Ihnen dann gerne mitteilen, unter welchem Punkt sie zu finden sind. Teilnehmerstimmen der bisherigen Ausbildungskurse hier.

Termine und Kosten:

Die neuen Termine und Kosten werden in Kürze feststehen. 

InteressentInnen bitte ich, sich so früh wie möglich mit mir in Verbindung zu setzen, Sie bekommen dann umgehend nähere Informationen, sobald das neue Online-Konzept steht.  

Die Ausbildung kann nur als Gesamtausbildung gebucht werden. Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Die AGB’s gelten als zur Kenntnis genommen und werden als rechtsverbindlich akzeptiert. Bitte erfragen Sie die Bankdaten telefonisch per Email bei mir.

Kontaktieren Sie mich hier für weitere Informationen - gerne auch mit Rückrufbitte, Tel: +49 (0) 711-61 01 01. 

Bitte denken Sie an Ihre Kontaktdaten, wie Name, Anschrift und vor allem Ihre Rückrufnummer hinzuzufügen.

0336