Kognitive Reinkarnationstherapie©   
  RÜCKFÜHRUNGEN · AUSBILDUNG ZUM RÜCKFÜHRUNGS-COACH · AUFSTELLUNG  · KRANKHEITSANALYSE · INUITIONSAUSBILDUNG · PRÄNATALE THERAPIE · KARMA IM HOROSKOP 
 

Ausbildungsinhalte Rückführungs-Coach

 

Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit Themen wie Spiritualität und dem Sinn des Lebens. Die umfassende, lösungsorientierte, ursächliche und ganzheitliche Ausbildung zum Rückführungs-Coach unterrichtet nicht nur die Methode, wie man den Menschen in ein früheres Leben hineingeleitet. Sie lehrt exklusiv die tiefendynamische assoziative Fragetechnik, die aufdeckend und gleichzeitig erkenntnisorientiert und ursächlich ist - ohne Tranceinduktion (Hypnose).  Und sie zeigt den Teilnehmern neue Möglichkeiten auf, sich über die Kognitive Reinkarnationstherapie mit diesen spirituellen Themen auseinander zu setzen - eine gelungene Verbindung zwischen Spiritualität und einer erkenntnisorientierten Psychotherapiemethode, die sich seit über 30 Jahren bewährt hat.


Ursula Schmitz ist eine der wenigen, die diese Rückführungsmethode als Ausbildung im deutschsprachigen europäischen Raum anbietet. 




 


Das Besondere an dieser Ausbildung

Diese Reinkarnationsausbildung setzt seit ihrem Start neue Maßstäbe unter den Rückführungsmethoden: Höheres spirituelles Wissen und Weisheit verbunden mit pragmatischen Ansätzen und ganzheitlichem Arbeiten auf körperlicher, geistiger, emotionaler und seelischer Ebene. 

Während der Ausbildung werden Sie durch Ihren eigenen Prozess begleitet, der durch Selbsterfahrung zu vertieften Einsichten führt.  So erfährt der Teilnehmer selbst, wie es ist, als Klient rückgeführt zu werden und wie Klienten während der Rückführung reagieren und therapiert werden.

Die Ausbildung zum Rückführungs-Coach / Therapeut steht jedem offen, der über den direkten DIALOG mit seinem Unterbewusstsein und seinem Überbewusstsein (Seelenanteil) seine Fähigkeiten, seine Stärken, aber auch seine Schwächen, sprich: sich selbst kennenlernen möchte, um gewünschte Veränderungen bei sich bzw. seinen Klienten herbeizuführen.


Die Alleinstellungsmerkmale dieser Reinkarnationstherapie 

  • Probleme können sich in kürzester Zeit spürbar lösen durch: Eine speziell entwickelte tiefendynamische selbsterkennende Fragetechnik zum Einleiten in ein früheres Leben und Rückführen - eine Art Formel für das erfolgreiche Rückführen - die es dem Coach / Therapeuten möglich machen, das "Warum gerade ich? oder "Warum musste ich das erleben und andere nicht?" mit dem Klienten zusammen in Erfahrung zu bringen. 
  • Die direkte Zuordnung eines Problems zum lösungsrelevanten früheren Leben als Schlüssel für die Problembearbeitung bei Emotionen, Charaktereigenschaften und Verhaltensweisen und Erwartungshaltungen, bei zahlreichen Krankheiten und Körpersymptomen, bei Partnerschafts- und Berufsproblemen. 
  • Methodik, die Klarheit und Struktur der puzzle-artigen Zusammenhänge von Schicksals-Ereignissen, Partnerschaft, Krankheiten und emotionalen Problemen heute und der Bezug zu dafür relevanten vergangenen Inkarnationen herstellt; die Verquickung von Vergangenheit und Gegenwart (der Problemschlüssel für eine gezielte Rückführungsarbeit)
  • Die Kenntnis über die karmische Lebensaufgabe.
  • Methodik, dass keine belastenden nachgehenden Körpersymptome nach der Rückführung auftreten. Das belasten­de Ereignis in früheren Leben geht dorthin, wo es hingehört: in die Vergangenheit (Karmaauflösung). Die Erinnerung an das frühere Leben bestimmt nicht mehr die Gedanken - es wird losgelassen. 
  • Rückführung in Zwischenleben - die Phase nach dem Tod
  • Nachbesprechung / Einordnungsgespräch nach der Rückführung um die Erfahrung früherer Leben einordnen zu können
  • Vertiefende Ebenen bearbeiten. Therapieaufbau bis zum Schlüsselleben. 
  • Für Therapeuten mit «aufgegebenen, austherapierten oder aussichtslosen» Klienten (Aussage eines ehemals teilnehmenden Psychiaters). 



 

 


Rückführung in Zwischenleben

Die Phase nach dem Tod


Was passiert, wenn der unsterbliche Energiekörper (Seele) den physischen Körper verlassen hat?  Die Kognitive Reinkarnationstherapie gibt dieser Phase - oft auch als Zwischenleben benannt - nach jeder Rückführung seit je her eine besondere Bedeutung.  Rückführungen in die Zwischenphase zweier Inkarnationen sind für die Therapie nur relevant, insofern sie der Entwicklung dienen. 

Entwicklung findet, entgegen zahlreicher Theorien, nur innerhalb einer Inkarnation statt, also in der Phase der Verkörperung. Nach dem Tod findet erfahrungsgemäß keine Entwicklung mehr statt.  Die Zwischenphase unmittelbar nach dem Tod, noch in der Erdgebundenheit, zieht keine wertfreien Erkenntnisse nach sich. Das bedeutet, dass dort noch kein höherer Bewusstseinszustand gegeben ist und ein Resümee über das vergangene Leben wenig nützlich ist für die weitere Entwicklung, sondern egobetont.  

Erst in den Folgephasen werden durch wertfreie Beurteilung echte Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen den Erfahrungen aus dem abgeschlossenen Leben und der zukünftigen Aufgabe bewusst.  Ebenso, wie die karmische Aufgabe mit den wichtigen Menschen, die wir in vergangenen Leben getroffen haben. 

Die Therapie konzentriert sich auf die seelische Entwicklung des Menschen und auf die Problemlösung, damit der Mensch seinen Alltag bestmöglich meistern kann. Gefördert wird die spirituelle Transformation*) des Menschen.


*) Umwandeln und Auflösen von alten Verstrickungen, wie Glaubenssätze, Manipulationen, Verbindungen, Blockierungen u.a. wie auch das ganzheitliche Reparieren und Heilen des feinstofflichen Körper. Spiritualität im Sinne von ganz im Hier und Jetzt zu sein. Spiritualität ist untrennbar mit der Realität, also mit dem Alltag verbunden und sie beginnt mit der Fähigkeit im alltäglichen Leben alles bewusster wahrzunehmen, das eigene Mindset, also die eigene innere Konfiguration, zu verstehen und zu ändern. 




Die Ausbildungsstufen



 

 

Rückführungs-Coach I

Die Basisausbildung besteht aus 5 Einzelseminaren mit insgesamt über 350 Stunden Ausbildung, Selbststudium und Praxis. Pro Jahr finden 1 - 2 Ausbildungsreihen plus Selbsterfahrung in Deutschland statt. 

Die Basisausbildung ist für Menschen gedacht, die in kürzester Zeit eine solide gründliche und fundierte Rückführungstechnik erlernen möchten und damit bei anderen Menschen in kurzer Zeit spürbare dauerhafte Problemlösungen bewirken möchten. Schritt für Schritt lernen Sie die Rückführungstechnik der Kognitiven Reinkarnationstherapie.
Diese Ausbildung vermittelt die Basis, frühere Leben sorgfältig, gründlich und vollständig zu bearbeiten. Es finden Partnerübungen statt, in denen das Vermittelte angewandt wird und jeder Teilnehmer selbst rückgeführt wird.
Ziel ist, die Probleme Ihrer Klienten bereits mit der ersten Rückführung an der Wurzel zu packen, damit sich der Klient ein stabiles geistiges Fundament für sein weiteres Leben schaffen kann, um sich so eine bewusste, aktive und freie Zukunftsgestaltung zu ermöglichen.  


Zum Seminar

Eine kompakte Beschreibung der einzelnen Ausbildungsreihen ohne aufwendige Navigation macht Ihnen das Lesen leicht.

 


 

Rückführungs-Coach II 

Die Ausbildungsseminare machen es möglich die wichtigen Themenbereiche des Lebens in einzigartiger Tiefe kennenzulernen und zu klären. Die Ursachen zu Partnerschaft, Beruf, Körper, Emotionen und Charaktereigenschaften werden auf ein neues Level gehoben. Der Mensch in seinem aktuellen Leben und seiner Vorleben wird untrennbar als Ganzes betrachtet. 
Der Teilnehmer wird souverän in seiner Dialogtechnik bei der Arbeit mit dem Klienten und erhöht seine Wahrnehmungsfähigkeit, lernt auf seine Intuition zu achten. Innerhalb dieser Ausbildung wird Ihnen die, durch eine einfache Logik erklärbare, Systematik der "erkennenden" und selbstheilenden, analytischen Reinkarnationstherapie vermittelt. Sie bekommen den Kontakt zum inneren Heiler. Es finden Partnerübungen statt, in denen das Vermittelte angewandt wird und jeder Teilnehmer selbst rückgeführt wird.  Speziell in dieser Ausbildung wird vermittelt, wie und welche Rückführungen aufeinander aufgebaut werden sollten (Therapieprozess), damit Probleme an ihren Schlüssel  zurückgeführt werden können.  

Über die Möglichkeiten anderer bekannter Therapien hinaus, werden dem Teilnehmer - aufgrund des anderen Ansatzes - vermittelt, wie tiefsitzende Lebensblockaden und damit gleichzeitig Therapieblockaden, erfolgreich aufgelöst werden können. 


Zum Seminar

Eine kompakte Beschreibung der einzelnen Ausbildungsreihen ohne aufwendige Navigation macht Ihnen das Lesen leicht.


Rückführungs-Coach Master

Die Königsdisziplin der Reinkarnationstherapie.
Jedes einzelne Seminar ist  einzigartig im deutschsprachigen Raum. 

Hier bekommt der Begriff "spirituell" (Entwicklungsweg zu sich selbst) eine ganz neue Dimension: Themenspezifische Vertiefungskurse zur Ergänzung der persönlichen Entwicklung. 

Raffinierte Glaubenssätze, Einprogrammierungen / Programme und suggestive Beeinflussungen können sichtbar werden. 

Für praktizierende Therapeuten ist diese Vorgehensweise eine ergänzende Methode, Probleme aus dem Weg zu räumen, die sich hartnäckig halten. Es wird deutlich, wie tiefgreifend diese Reinkarnationstherapie arbeiten kann. Sie lernen, sich nicht mehr fremdbestimmt zu fühlen und setzen sich vielleicht zum ersten Mal – ganzheitlich auseinander und erkennen, wer Sie wirklich sind.  Für Coach und Therapeut eine unverzichtbare Methode bei tiefsitzenden Problemstrukturen.


Zum Seminar

Eine kompakte Beschreibung der einzelnen Ausbildungsreihen ohne aufwendige Navigation macht Ihnen das Lesen leicht.



 


Es liegt mir am Herzen, dass der Teilnehmer alle Inhalte der Ausbildung nachvollziehen und anschließend in der Praxis umsetzen kann. Um die Theorie praktisch einzuüben, ist unmittelbar nach der Theorie Paararbeit vorgesehen. Und wenn der Prozess mal stockt, stehe ich als Seminarleiter zur Verfügung. Durch diese Vorgehensweise kann die Ausbildung in komprimierter Form angeboten werden. 




Erfahrungsberichte zur Ausbildung

Feedback zur Ausbildung in Reinkarnationstherapie (2003 bis 2020)




Die Meinungen über die Ausbildung sind Auszüge. Das vollständige Feedback und mehr Teilnehmermeinungen lesen Sie unter


Erfahrungsberichte lesen



Veranstaltungsort 

Die Ausbildung findet als Präsenzseminare mit eingeschlossenen Wochenenden statt. Die Location richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Wegen Corona zur Zeit in eher kleinerem Rahmen. Für die Pausen steht Ihnen eine große Terrasse und ein wunderschöner großer Garten zur Verfügung. Der Wald ist 3 Gehminuten entfernt. Es gibt ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten am Ort und eine gute Einkaufsmöglichkeit fünf Gehminuten entfernt. 


Teilnehmerzahl

Mindestens 4, idealerweise maximal 10 Personen, um die persönliche Betreuung zu gewährleisten.


Wir beraten Sie gerne:




Kostenlos telefonisch beraten lassen +49 7157 5272774
 
 
E-Mail
Anruf
Karte